„Mit Erdgas kann Deutschland die Energiewende schaffen“

Frankfurt, 08.03.2013 Pressemitteilung: „Mit Erdgas kann Deutschland die Energiewende schaffen“ Erdgas aus dem Kaukasus – „umweltschonend und preisstabil“ Die Energiewende hat große Ziele: die Umwelt schonen und gleichzeitig die Energiepreise senken. „Mit Erdgas aus dem Kaspischen Meer kann Deutschland die Energiewende schaffen“, so Elmar Mamedov. Der Deutschland-Chef des aserbaidschanischen Energieunternehmens […]

Gepostet von

Nabucco bleibt im Rennen

München – Für das europäische Pipeline-Projekt Nabucco gibt es noch eine Chance. Vier Konzerne – das aserbaidschanische Staatsunternehmen SOCAR, sowie die Erdgaskonzerne BP, Total und Statoil – sollen eine Option für eine 50-Prozent-Beteiligung erhalten. Man habe sich im Grundsatz geeinigt, heißt es in Kreisen des Konsortiums. Bereits in den kommenden […]

Gepostet von

Erdgas für Europa: Nabucco-West ist weiter dabei

Die europäische Gaspipeline Nabucco-West bleibt im Rennen. In Wien unterschrieben die Gasproduzenten Socar, BP, Statoil und Total heute einen Kooperationsvertrag mit dem europäischen Pipeline-Projekt Nabucco-West. Aserbaidschan kooperiert damit weiter sowohl mit Nabucco-West als auch mit dem Konkurrenzprojekt TAP. „Aserbaidschan will Europa zuverlässig und sicher mit Erdgas versorgen“, so Elmar Mamedov, […]

Gepostet von

Azerbaijan’s Shah Deniz takes stake in Nabucco West

VIENNA/BRUSSELS, Jan 18 (Reuters) – Azerbaijan’s Shah Deniz gas group signed a deal on Friday to take a 50 percent share in the Nabucco West pipeline, giving Nabucco an equal chance with the rival Trans-Adriatic pipeline. Shah Deniz now owns stakes in both competing projects, and will make a final […]

Gepostet von

Gastbeitrag in der Börsenzeitung

Am 29.11.2012 erschien in der Börsenzeitung ein Gastbeitrag von Elmar Mamedov. dem Direktor der SOCAR-Repräsentanz Deutschland, zur Rolle des Energiesektors beim Wirtschaftswachstum in Aserbaidschan. Hier können Sie den Artikel nachlesen:

Gepostet von

SOCAR investiert 65 Milliarden Dollar

Bis 2025 wird der aserbaidschanische Energiekonzern SOCAR 65 Milliarden US-Dollar investieren. Dabei soll auch das Handelsvolumen von bisher 2 Milliarden Dollar mit Deutschland ausgeweitet werden, so der deutsche SOCAR-Repräsentanzleiter Elmar Mamedov. „1,8 Milliarden davon sind Öllieferungen, nur 200 Millionen entfallen auf echten Handel. Wir wollen aber mehr Spitzenprodukte Made in […]

Gepostet von

Staatsministerin Pieper reist nach Aserbaidschan

Pressemitteilung Erscheinungsdatum 09.11.2012 Die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Cornelia Pieper, wird am 12. November 2012 nach Aserbaidschan reisen. Staatsministerin Pieper wird dort gemeinsam mit Ministerialdirektor Herrn Dr. Karl Ernst-Brauner aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und Dr. Volker Treier (DIHK) sowie dem aserbaidschanischen Wirtschaftsminister Mustafayev die Deutsch-Aserbaidschanische Außenhandelskammer (AHK Aserbaidschan) […]

Gepostet von

Interview mit Elmar Mamedov in der FAZ

Am 23.10.2012 erschien in der FAZ ein Interview mit Elmar Mamedov. dem Direktor der SOCAR-Repräsentanz Deutschland, zum Thema Energiewende in Deutschland und Erdgas aus Aserbaidschan. Unter diesem Link können Sie das gesamte Interview nachlesen:  

Gepostet von

SOCAR: Nabucco-West bleibt im Rennen

  „Europa zuverlässig und sicher mit Erdgas versorgen“   „Die europäische Pipeline Nabucco-West bleibt im Rennen. Aserbaidschan kooperiert weiter mit Nabucco-West und TAP.“ Für Elmar Mamedov steht nur eines bereits fest: „Wir wollen Europa zuverlässig und sicher mit Erdgas versorgen“. Über welche Pipeline Erdgas aus dem Kaspischen Meer in den […]

Gepostet von